Transformationsmanagement

Weiterbildung für die Zukunft

Bei der notwendigen Transformation zu einer klimagerechten Gesellschaft spielt der Kultur- und Mediensektor eine entscheidende Rolle. Um jedoch diese Rolle auszufüllen, gibt es einen wachsenden Bedarf nach Expert:innen, die beratend bei Kultur- und Medienproduktionen mitwirken.

Transformationsmanger:in Nachhaltige Kultur

Das Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur und Medien hat zusammen mit seinen Partner:innen IHK Köln und der Energieagentur.NRW ein Weiterbildungsangebot geschaffen, um motivierte Akteur:innen dabei zu unterstützen, diese transformative Rolle anzunehmen und auszufüllen. Ziel der Weiterbildung zum Transformationsmanger:in Nachhaltige Kultur ist es, Handlungswissen zu vermitteln, wie Kulturstätten und Medienproduktionen den Weg zu mehr Nachhaltigkeit beschreiten können. Neben der Wissensvermittlung dient das Angebot zudem der Vernetzung von Akteur:innen untereinander.

Absolvent:innen werden dadurch in die Lage versetzt, mit ihrem Wissen als Transformationsmanager:innen und Nachhaltigkeitsbotschafter:innen Prozesse und Projekte in Institutionen anzustoßen durchzuführen und zu begleiten, die Vorbildcharakter für die Branche und darüber hinaus für eine klimagerechte Gesellschaft haben.

Übersicht der vermittelten Inhalte

Absolvent:innen erlangen folgende Fähigkeiten und Kenntnisse:

  1. Vermittlungskompetenzen in Transformationsprozessen
  2. Begleitung von Klimaschutzprojekten in Kultur und Medien
  3. Wissen zu Klimafolgenanpassung im Kultur und Medien
  4. Identifizierung von Hebeln der Betriebsökologie
  5. Bedienung von CO2-Rechnern & Erstellung von Klimabilanzen
  6. Strategische Umweltmanagementsysteme
  7. Erstellung von ganzheitlichen Nachhaltigkeitskonzepten
  8. Kenntnis zu Good-Practice Beispielen
  9. Nachhaltigkeitskommunkation

Für wen ist die Weiterbildung?

  • Motivierte Kulturschaffende (bspw. Nachhaltigkeitsmanager:innen von Kulturinstitutionen / Mitglieder:innen von Klima-AG’s
  • Energieberater:innen, Wirtschaftsingenieur:innen, Umwelttechniker:innen mit Affinität zu Kultur und Medien
  • Veranstaltungstechniker:innen mit Branchenkenntnis

Ihre Dozent:innen & Fachexpert:innen

Praxisnah von Dozent:innen und Fachexpert:innen vermittelt, u.a. von:

  1. Jacob Sylvester Bilabel (Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur und Medien)
  2. Maximilian Kromer (EnergieAgentur.NRW)
  3. Dr. Tobias Kemper (EnergieAgentur.NRW)
  4. Dr. Kora Kristof (Umweltbundesamt)
  5. Valentin Graef (Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur und Medien)
  6. Julian Vogels (Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur und Medien)
  7. Yvonne Büdenhölzer (Theatertreffen)
  8. Miriam Szwast (Museum Ludwig)
  9. Sara Abbasi (Ruhrtriennale)
  10. Detlef Grooß (Nationaltheater Mannheim)  
  11. Christoph Hügelmeyer (Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin)
  12. Mike Keller (Markthalle Hamburg)
  13. Malte Boecker (Beethoven-Haus Bonn)
  14. Dr.Sebastian Brünger (Kulturstiftung des Bundes)
  15. Dr. Thorsten Heimann (BKM)
  16. Daniela Berglehn (E.ON Stiftung)
  17. Jan Schepers (enorm Magazin)

Was erhalten Absolvent:innen?

  • Das IHK-Zertifikat „Transformationsmanager:in Nachhaltige Kultur“
  • Zugang zum Netzwerk der Absolvent:innen
  • Unterstützung bei der Vermittlung von Aufträgen

Kommende Weiterbildungs-Termine

Weiterbildungen finden jeweils im Frühjahr und im Herbst statt. Die nächste Weiterbildungsrunde beginnt voraussichtlich Ende April 2022.

Sie können sich gerne auf die Interessent:innenliste setzen, um weitere Information für die nächste Durchführung zu erhalten.

Pilotprojekt

Vom April bis Juli 2021 hat die Pilotphase der Weiterbildung Transformationsmanger:in Nachhaltige Kultur stattgefunden.

Weitere Informationen und Eindrücke von der ersten Durchführung finden Sie auf der Seite des Pilotprojekts.