Weiterbildung „Transformationsmanager*in Nachhaltige Kultur“

Aufgrund der hohen Nachfrage von bis jetzt mehr als 800 Interessent*innen für die freien Plätze konnten wir bei den letzten Runden nicht allen die Teilnahme ermöglichen, da wir in Absprache mit der IHK Köln bis jetzt nur eine maximale Anzahl von 24 Plätzen pro Runde anbieten konnten. Das hat uns sehr traurig gemacht, weil unser Ziel immer war, möglichst viele Menschen im kulturellen Sektor beim Aufbau von Kompetenzen und Kapazitäten zu unterstützen.

Wir haben uns daher entschieden, zusätzlich zur bekannten Weiterbildung eine Alternative anzubieten, die mehr Menschen die Teilnahme ermöglichen kann. In Zukunft bieten wir daher zwei Formen der Weiterbildung an. Die Inhalte bleiben gleich, lediglich die Prüfung und das zu erwerbende Zertifikat unterscheiden sich.

Weiterbildung für die Zukunft

Bei der notwendigen Transformation zu einer klimagerechten Gesellschaft spielt der Kultur- und Mediensektor eine entscheidende Rolle. Um jedoch diese Rolle auszufüllen, gibt es einen wachsenden Bedarf nach Expert:innen, die beratend bei Kultur- und Medienproduktionen mitwirken.

Transformationsmanger:in Nachhaltige Kultur

Das Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur und Medien hat zusammen mit seinen Partner:innen IHK Köln und der Energieagentur.NRW ein Weiterbildungsangebot geschaffen, um motivierte Akteur:innen dabei zu unterstützen, diese transformative Rolle anzunehmen und auszufüllen. Ziel der Weiterbildung zum Transformationsmanger:in Nachhaltige Kultur ist es, Handlungswissen zu vermitteln, wie Kulturstätten und Medienproduktionen den Weg zu mehr Nachhaltigkeit beschreiten können. Neben der Wissensvermittlung dient das Angebot zudem der Vernetzung von Akteur:innen untereinander.

Absolvent:innen werden dadurch in die Lage versetzt, mit ihrem Wissen als Transformationsmanager:innen und Nachhaltigkeitsbotschafter:innen Prozesse und Projekte in Institutionen anzustoßen durchzuführen und zu begleiten, die Vorbildcharakter für die Branche und darüber hinaus für eine klimagerechte Gesellschaft haben.

Überblick Weiterbildung

Weiterbildung (Standard)

  • Zertfikat des Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur und Medien „Transformationsmanager:in Nachhaltige Kultur“
  • Maximal 50 Teilnehmer:innen
  • 1.850€ (inkl. MwSt.) Teilnahmegebühr
  • Nächste Runde: März – Juli 2023
  • Zugang zum Netzwerk der Absolvent:innen

Weiterbildung (IHK)

  • IHK-Zertifikat „Transformationsmanager:in Nachhaltige Kultur“
  • Maximal 24 Teilnehmer:innen
  • 2.500€ (inkl. MwSt.) Teilnahmegebühr
  • Nächste Runde: Bewerbungsbeginn Sommer 2023
  • Zugang zum Netzwerk der Absolvent:innen

Bewerbungen für die im März 2023 startende Weiterbildung (Standard) bitte bis zum 6. Februar 2023

Übersicht der vermittelten Inhalte

Absolvent:innen erlangen folgende Fähigkeiten und Kenntnisse:

  1. Vermittlungskompetenzen in Transformationsprozessen
  2. Begleitung von Klimaschutzprojekten in Kultur und Medien
  3. Wissen zu Klimafolgenanpassung im Kultur und Medien
  4. Identifizierung von Hebeln der Betriebsökologie
  5. Bedienung von CO2-Rechnern & Erstellung von Klimabilanzen
  6. Strategische Umweltmanagementsysteme
  7. Erstellung von ganzheitlichen Nachhaltigkeitskonzepten
  8. Kenntnis zu Good-Practice Beispielen
  9. Nachhaltigkeitskommunkation

Für wen ist die Weiterbildung?

  • Motivierte Kulturschaffende (bspw. Nachhaltigkeitsmanager:innen von Kulturinstitutionen / Mitglieder:innen von Klima-AG’s)
  • Energieberater:innen, Wirtschaftsingenieur:innen, Umwelttechniker:innen mit Affinität zu Kultur und Medien
  • Veranstaltungstechniker:innen mit Branchenkenntnis

Zeitplan (vorläufig):

Um zur Prüfung zugelassen zu werden, müssen Sie an mindestens 80% der Veranstaltungen anwesend sein.

Die Gruppenarbeit beläuft sich auf ca. 3 Stunden pro Woche, zusätzliches Selbststudium nach Bedarf.

Die Abschlussprüfung dauert 2 Stunden pro Gruppe.

  • 15.03. 10:00 – 15:00 Uhr
  • 16.03. 10:00 – 15:00 Uhr
  • 22.03. 10:00 – 15:00 Uhr
  • 30.03. 10:00 – 15:00 Uhr
  • 19.04. 10:00 – 15:00 Uhr
  • 26.04. 10:00 – 15:00 Uhr
  • 03.05. 10:00 – 15:00 Uhr
  • 10.05. 10:00 – 15:00 Uhr
  • 17.05. 10:00 – 15:00 Uhr
  • 24.05. 10:00 – 15:00 Uhr
  • 07.06. 10:00 – 15:00 Uhr
  • 15.06. 10:00 – 15:00 Uhr
  • 20.06. 10:00 – 16:00 Uhr
  • 21.06. 10:00 – 16:00 Uhr
  • 28.06. 10:00 – 16:00 Uhr
  • Anfang Juli: Prüfung

Es kann zu leichten Abweichungen kommen. Der finale Zeitplan wird im Zuge der Auswahl der Teilnehmenden kommuniziert.

Ihre Dozent:innen & Fachexpert:innen

Dozent:innen und Fachexpert:innen der letzten Weiterbildungen:

  1. Jacob Sylvester Bilabel (Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur und Medien)
  2. Maximilian Kromer (S&F Reputation)
  3. Dr. Tobias Kemper (LANDVU)
  4. Sabine Jellinghaus (ehem. EnergieAgentur.NRW)
  5. Dr. Kora Kristof (Umweltbundesamt)
  6. Valentin Graef (Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur und Medien)
  7. Julian Vogels (Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur und Medien)
  8. Yvonne Büdenhölzer (ehem. Theatertreffen, suhrkamp Theaterverlag)
  9. Miriam Szwast (Museum Ludwig)
  10. Sara Abbasi (Ruhrtriennale)
  11. Rebecca Heinzelmann (Ruhrtriennale)
  12. Detlef Grooß (Nationaltheater Mannheim)  
  13. Christoph Hügelmeyer (Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin)
  14. Mike Keller (Markthalle Hamburg)
  15. Malte Boecker (Beethoven-Haus Bonn)
  16. Dr. Sebastian Brünger (Kulturstiftung des Bundes)
  17. Daniela Berglehn (ehem. E.ON Stiftung)
  18. Jan Schepers (enorm Magazin)
  19. Juliane Moschell (Landeshauptstadt Dresden)
  20. Marco Eckertz (Gewandhausorchester)
  21. Katrin Wipper & Sarah Lüngen (The Changency)
  22. Holger Springorum (WBO)
  23. Ulrike Römisch (IPG)
  24. Tabea Leukhardt (heute für morgen)
  25. Philip Gassmann (Green Consultants)
  26. Björn Hansen (Futur Zwei Festival)
  27. Linnea Svenson (Greener Events Norway)
  28. Tobias Werner (Musiktheater im Revier)

Interesse an der Weiterbildung?

Die Weiterbildung findet voraussichtlich zwei mal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst statt. Sollten Sie Interesse an zukünftigen Weiterbildungen haben, können Sie sich über den Button unten auf die Interessent:innenliste setzen. Bewerbungen für den IHK-Zertifikatslehrgang beginnen im Sommer 2023. Alle weiteren Informationen und Neuigkeiten bekommen Sie über die Interessent:innenliste.

Anfang 2023 findet eine gesonderte Weiterbildung für Kulturinstitutionen in Nordrhein-Westfalen statt. Die Interessent:innenliste für NRW ist seit dem 18. November 2022 geschlossen. Die nächste Weiterbildung in NRW startet in Q3 2023.

Alumnis der Weiterbildung beim Treffen im Museum Hamburger Bahnhof in Berlin 2022

Pilotprojekt

Vom April bis Juli 2021 hat die Pilotphase der Weiterbildung Transformationsmanger:in Nachhaltige Kultur stattgefunden.

Weitere Informationen und Eindrücke von der ersten Durchführung finden Sie auf der Seite des Pilotprojekts.